Seelsorge für Asylsuchende

Im Mai 2016 wurde das Bundesasylzentrum (mit Verfahrensfunktion) für Asylsuchende im ehemaligen Zieglerspital Bern mit vorerst 150 Plätzen eröffnet. Seit Sommer 2017 stehen 350 Betten zur Verfügung. Seit März 2019 ist das Bundesasylzentrum (ohne Verfahrensfunktion) für Asylsuchende in Kappelen im Betrieb. Die ökumenische Seelsorge im Zieglerspital und in Kappelen ist ein Projekt der Interkonfessionellen Konferenz (IKK). In den beiden Bundesasylzentren sind insgesamt 5 Seelsorgende mit einem Beschäftigungsgrad von insgesamt 160% tätig.


Nicht wissend, wann die Morgendämmerung kommt, öffne ich meine Augen jeden Tag.

Emily Dickinson